Gemütliche Talk-Runde am 27.10.2019 im Martin-Luther-Haus

Mehr als 70 Gäste nahmen an der Veranstaltung unter dem Motto „Alte Gaststätten in Deilinghofen, Dönekes und Spitznamen„ teil. U.a. konnte der ehemalige Stadtdirektor Dieter Voss begrüßt werden. Zunächst erfolgte durch Wolfgang Ebe eine Power-Point-Präsentation der alten Gaststätten in Deilinghofen ab 1890.Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen wurden hauptsächlich von Manfred Karl (Juffi) Artur Ziegenhirt und Fritz Eling alte Dönekes vorgetragen, die für allgemeine Heiterkeit sorgten. Viele Spitznamen wurden erörtert. Die Herkunft bzw. die Ableitung einiger Namen blieb jedoch im Unklaren. Zur Sicherung der Beiträge für die zukünftigen Generationen wurden von Herrn Gerhard Schmidt vom Video-Club Hemer Film- und Tonaufzeichnungen erstellt. Der Vorstand des Kultur- und Heimatvereins bedankt sich bei allen aktiv Beteiligten und ganz besonders bei den Damen, die die leckeren Kuchen gebacken haben.

Vereinsturnier IG-Boulen 25.10.19

Wie schon in den Vorjahren, so veranstaltete die IG-Boulen auch in diesem Jahr ihr internes Vereinsturnier.

18 Teilnehmer traten zum Vergleich an. Während sich einige Teilnehmer bis zu ihrem Start mit Kaffee und Kuchen für ihren Auftritt stärkten, kämpften jeweils 3 Mannschaften um die Punkte. Wie immer gab es ein zähes Ringen. Am Ende setzten sich folgende Teilnehmer durch:

1. Sieger:      Herbert Eidecker

2. Sieger:      Oliver Müsse

3. Sieger:      Brigitte Tepe

Natürlich gab es auch dieses Mal wieder einen „Laternenträger“, mit seinen gerade 80 gewordenen Lenzen wurde das Horst Wildförster.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals rechts herzlich.

Ausklang fand das Turnier bei Grillfleisch in gemütlicher Runde.

Boule-Vergleichsturnier Deilinghofen gegen Ihmert

Am 30.08.2019 trafen sich jeweils vier Teams aus Deilinghofen und Ihmert zu einem Freundschaftsturnier im Ernst-Löwen-Park. Dieses Mal richtete Ihmert, der Vorjahressieger, das Turnier aus. Gestärkt durch sehr leckere Kuchen und Waffeln kämpften die Teams um den Wanderpokal. Dieser ging in diesem Jahr nach Deilinghofen, da sich nach spannenden und fairen Wettkämpfen das Team Deilinghofen I (Herbert Eidecker und Hillrich Fischer) gegen alle anderen durchsetzen. 2. wurde das Team Deilinghofen III (Hans Kaminski und Charly Stenner-Borghoff) und 3. das Team Ihmert III (Claus Rehschuh und Astrid Schmidt).

Da dieses Turnier wieder äußerst harmonisch in freundschaftlicher Atmopsphäre erfolgte, wurde schon für ein erneutes Turnier für das nächste Jahr eingeladen.

Alle Teilnehmer auf einen Blick

3. Boule-Turnier am 17.08. und 19.08.2019

Wie schon im vorigen Jahr, wurde auch in 2019 ein Boule-Turnier für Deilinghofener Vereinsmitglieder ausgerichtet. Das Turnier wurde mit großer Begeisterung angenommen. So gingen dieses Mal 33 Mannschaften an den Start, 8 mehr als im letzten Jahr, alle mit dem festen Gedanken an einen Sieg. Am Samstag meinte es der Wettergott auch ziemlich gut mit den Ausrichtern und Spielern, wobei sich das zähe Ringen um gute Platzierungen zum Weiterkommen bis in die Abendstunden ausdehnte. Leider begann der Sonntag schon bei den Vorarbeiten mit Regen, der Spielbeginn war dann trocken, bis dass ein Gewitterschauer die 3 Bahnen unter Wasser setzte. Die Motivation der Mannschaften, die dieses Turnier auf jeden Fall beenden wollten, ließ die Ausrichter von einem Spielabbruch absehen, stattdessen wurde eine Pause eingelegt, in der helfende Hände die Bahnen vom Wasser freischöpften, man konnte zunächst auf verkürzten Bahnen weitermachen, die Endkämpfe fanden dann aber wieder auf der gesamten Bahnlänge statt. Nachdem es dann endlich trocken blieb, konnten sich 4 Mannschaften für das große und kleine Finale qualifizieren. Im kleinen Finale unterlag der Angelverein ASV Team 3 der Mannschaft von Haus Eling. Beim großen Finale setzte sich die Mannschaft des Sportvereins Deilinghofen-Sundwig gegen die Mannschaft der Knobelrunde Gaststätte Stindt durch. Wir gratulieren allen nochmals recht herzlich.

Danken möchten wir auch allen Mitspielern und Gästen für ihre Geduld bei den Bosheiten des Wettergottes, so dass eigentlich alle Gewinner dieses Wochenendes waren. Wir freuen uns schon auf das 4. Boule-Turnier im nächsten Jahr und hoffen auf eine ebensolche Beteiligung.

Bau des Heimatstübchens

Ein Heimatstübchen für Deilinghofen

Das Boule-Spiel findet bei den Deilinghofer  Bürgerinnen und Bürger immer größeren Anklang.

Neben den regelmäßigen Spieltagen dienstags und donnerstags konnten im vergangenen Jahr auch 10 Gruppenveranstaltungen mit bis zu 36 Personen im Ernst-Löwen-Park auf den Weg gebracht werden.

Ein großer Nachteil liegt jedoch in der Situation, daß im Park keine öffentlichen Toiletten vorhanden sind. Daher wurde der Bau des Heimatstübchens (Fotos) in Angriff genommen.

Der Bau steht dank zahlreicher helfender Hände bereits und nun geht es noch an den Innenausbau.

Da keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen, muss der KHV sämtliche Kosten alleine tragen. Ein Teil der Kosten kann der Vereinskasse entnommen werden.

Zusätzlich werden die Mitglieder und Bürger gebeten, sich an der Aktion „Baustein Heimatstübchen “ zu beteiligen. Wer sich noch an der einmaligen Spendenaktion beteiligen möchte, hat noch bis zum 04.08.2017 Gelegenheit, einen oder mehrere Bausteine zu je 25,00 € zu erwerben. Nur bis zu diesem Termin ist der Eintrag auf der Sponsorentafel gewährleistet. Wer dieses Vorhaben unterstützen möchte, kann sich beim Vorstand (info@deilinghofen.com) melden.

Einweihung der Boule–Anlage Deilinghofen im Ernst – Löwen – Park

Galerie

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Mitgliedern und Freunden des Kultur- und Heimatvereins Deilinghofen ist es in wenigen Tagen gelungen zwei Boule-Bahnen sowie eine Sitzecke in Eigenleistung zu errichten. Die offizielle Einweihung und Schenkung an die Stadt Hemer erfolgte am Samstag, 05.09.2015. Hierzu waren alle interessierten Bürgerinnen … Weiterlesen